Regelmäßige Fortbildungen sind das A und O unserer Skifreizeiten

Um Schul-Skifreizeiten leiten und begleiten zu können, braucht es mehr, als ein guter und erfahrener Skifahrer zu sein. Fachkenntnisse zur Skitechnik, Gefahren in den Bergen, Verbesserung des individuellen Fahrkönnens, methodische Wege, eine Vielzahl von Übungen und pädagogische Kompetenzen sind essentiell. Deshalb unsere regelmäßigen Fortbildungen in Kooperation mit der Ruhr-Universität